Schatzsuche auf kleinstädtisch

18 Jul

Heute wollte ich mich fühlen wie Jack Sparrow auf der Suche nach dem Aztekengold. Aber wie stellt man das in einer Kleinstadt an? Ganz einfach. Man geht zur Versteigerung der Fundsachen. Voller freudiger Erwartung habe ich diesen Termin schon vor Wochen in meinen Kalender eingetragen. Und heute war es endlich soweit. Um mir die guten Sachen nicht vor der Nase wegschnappen zu lassen, habe ich mich schon vor Beginn der Versteigerung an die Beute rangepirscht. Ein Fahrrad wäre super. Nachdem mir nun schon das zweite geklaut worden ist. Jedoch wurde ich relativ schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nach dem rostigen Zustand der Fahrräder zu urteilen, hat es bei denen wohl etwas länger gedauert bis sie gefunden worden. Oder die ehemaligen Besitzer waren einfach zu faul auf den Schrottwagen zu warten. Man weiß es nicht. Naja egal, dachte ich mir. Auf zu den Wühltischen. Allerdings wurde mir schon nach wenigen geübten Schlussverkaufblicken klar, dass hier wohl keine verborgenen Schätz lagern. Trotzdem, nicht entmutigen lassen. Irgendetwas wird sich schon finden. Ich lasse also den Tisch mit den Schwimmbadfundsachen hinter mir und stürze mich auf den, mit dem verloren gegangenen Schmuck. Jetzt ist mir klar, warum ich von meinen Ohrringen meist nur noch einen in meinem Schmuckkästchen habe. Offensichtlich haben es diese nämlich an sich einzeln verloren zu gehen. Aber warum sollte ich mir einen Ohrring kaufen. Noch dazu nicht mal kompatibel mit meiner Sammlung von Einzelexemplaren. Obwohl der Kaufwille stark ist gebe ich also auf. Auch mein Freund lässt sich nicht für eine gebrauchte Badehose begeistern. Wenn ich das nächste mal einen Schatz finden möchte miete ich mir wohl einen Metalldetektor.

Advertisements

2 Antworten to “Schatzsuche auf kleinstädtisch”

  1. Jack Juli 18, 2011 um 10:42 pm #

    Das heißt Käptn Jack Sparrow, wenn ich bitten darf!

    • dieveny Juli 18, 2011 um 10:50 pm #

      Oh, selbstverständlich. Wie konnte ich das nur vergessen ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: